Warmluft Lockenstab

Ist der Warmluft Lockenstab besser als andere Lockenstab Modelle?

Heute möchten wir uns mit dem Thema „Warmluft Lockenstab“ näher beschäftigen und uns diesen Modellen, die auch als Warmluftbürsten oder Lockenbürsten bekannt sind, genauer widmen. Damit wir uns eine aussagekräftige Meinung bilden können und auf die Frage:

Ist der Warmluft Lockenstab besser als andere Lockenstab Modelle?

antworten können, haben wir uns bei Amazon auf die Suche nach verschiedenen Warmluft Lockenstäben gemacht und sie nach und nach genauer unter die Lupe genommen. Doch bevor wir uns jetzt den Warmluft Lockenstab Modellen widmen, wollen wir Ihnen vorher noch ein paar grundlegende Informationen über den Warmluft Lockenstab mit auf den Weg geben.

Das sollten Sie über den Warmluft Lockenstab wissen!

Ein Warmluft Lockenstab, auch Fönbürste genannt, kombiniert einen Lockenstab mit einem Föhn. Das unterscheidet ihn deutlich vom Elektro Lockenstab und vom Locken Curler. Es gibt ihn in den verschiedensten Ausführungen, zum Beispiel mit mehreren Aufsätzen. Diese können zum Beispiel Kämme, Stylingdüsen oder auch kleinere Bürsten für kleinere Locken sein. Was alle Geräte gemeinsam haben, ist das Styling der Haare mithilfe von warmer Luft. Im Gegensatz zu den anderen Lockenstäben ist dieses Gerät das einzige, das man bei noch feuchtem Haar verwenden kann respektive sollte. Denn wenn man mit einem Lockenstab, der mit reiner Hitze arbeitet, sein feuchtes Haar malträtiert, kann das üble Folgen haben. Das Haar nimmt durch den rapiden Feuchtigkeitsverlust Schaden und wird sozusagen gekocht. Natürlich gibt es auch die unterschiedlichsten Hersteller, so zum Beispiel Braun, Philips oder BaByliss. Dies soll als Vorinformation erst einmal reichen und wir wollen und werden uns jetzt den verschiedenen Warmluft Lockenstab Modellen zuwenden.

Der Tristar Fusion Styler

Tristar Fusion Styler

Der Tristar Fusion Styler hat auf Amazon sehr gute Bewertungen unter den Warmluft Lockenstäben und deshalb war klar, dass wir uns dieses Modell mal genauer ansehen. Es gibt den Warmluft Lockenstab nicht nur in Weiß, sondern auch im Farbton Lavendel zu erstehen, aber das nur nebenbei.

Der Tristar Fusion Styler arbeitet mit der Ionen-Keramik-Technologie. Die Ionen, die durch die Bürste abgegeben werden, glätten das Haar, spenden ihm Feuchtigkeit und schützen es somit vor Schäden. Das Haar wird glänzend, geschmeidig, gut formbar und es entstehen wunderschöne Locken. Die Keramik-Beschichtung tut ein Übriges, um die Haare beim Lockungsprozess zu entlasten. Sie sorgt für eine optimale Wärmeverteilung und durch die glatte Oberfläche gleitet das Haar mühelos von der Bürste. Im Zubehör sind eine breite Haarbürste, drei Styling Clips und eine hochwertige Reisetasche enthalten. Dieser Lockenstab verfügt über fünf Temperatureinstellungen: 120°C, 140°C, 160°C, 180°C und 200°C. So kann man sich an die perfekte Temperatur herantasten. Nach 30 Minuten ohne Inbetriebnahme greift die automatische Sicherheitsabschaltung des Warmluft Lockenstabs.

Das 360° Drehkabelgelenk rundet den Warmluft Lockenstab Tristar Fusion Styler noch ab. So steht dem Styling einer schönen Frisur mit tollen glänzenden und lebendigen Locken nichts mehr im Wege.

 

Die Philips HP8634 ProCare Stylingbürste

Philips HP8634 ProCare StylingbürsteDie Philips HP8634 ProCare Stylingbürste ist uns sofort aufgefallen durch die Farbe und das Design. Wollen wir mal sehen, was in diesem Warmluft Lockenstab so drinsteckt.

Die Farbgestaltung der Philips HP8634 ProCare ist mit den beiden verschiedenen gedeckten Violetttönen schon ziemlich ungewöhnlich, aber auch sehr mutig und stylisch. Die Elemente in Schwarz runden den harmonischen Eindruck ab. Eigentlich sieht dieser Lockenstab wie eine ganz normale Lockenbürste aus, aber sie hat es in sich. Der Clou: sie hat einziehbare Bürsten. Das heißt, dass man das Haar ganz normal aufrollt, lockt und dann mit einem Dreh an der Stabspitze die Borsten in den Stab zurückschickt. Die gelockte Haarsträhne löst sich praktisch wie von selbst vom Lockenstab.

Die Turmalin-Keramik-Beschichtung sorgt durch ihre physikalischen (Keramik) und chemischen (Turmalin) Eigenschaften für besonders glänzendes Haar. Das ist unter anderem auch der Ionen Technologie zu verdanken, die Frizz (aufgeladenem und struppigem Haar) entgegenwirkt. Leider gibt es nur zwei Temperaturstufen, aber die sind wenigstens auf 160°C und 190°C. So ist wenigstens auch eine nicht ganz so heiße Variante dabei. Da die Philips HP8634 ProCare einen Durchmesser von 45 mm hat, zaubert sie große weiche und voluminöse Locken, die sich natürlich auch in Wellen oder Volumen umstylen lassen – ein toller und gut durchdachter Lockenstab.

 

Der Braun Satin Hair 7 Airstyler

Braun Satin Hair 7 AS720 AirstylerDer Braun Satin Hair 7 Airstyler ist wiederum ein Warmluft Lockenstab mit fixierten Borsten. Diese Borsten sind übrigens nahtlos und schützen so das Haar vor Schäden oder gar Bruch. Ein spezielles Filtergewebe schützt ebenso vor Haarbruch. Wie man sieht, wird der Haarschutz bei diesem Airstyler auf alle Fälle großgeschrieben. Doch es gibt noch mehr schützende Faktoren, wie wir gleich sehen werden. Und Haarschutz ist neben einem super Lockenresultat ja das Wichtigste.

Als Teil der Satin Hair 7 Serie ist der Braun Satin Hair 7 Airstyler natürlich auch mit der IONTEC Technologie ausgestattet. Durch diese Technologie wird das Haar gebändigt und die Ionen helfen ihm, seine Feuchtigkeit zu behalten. Es wird glatt, geschmeidig und glänzend. Auch der keramikbeschichtete Brennstab sorgt durch seine glatte Beschaffenheit und seine optimale Temperaturverteilung für den Schutz des Haares. Bei diesem Lockenstab gibt es zwei Temperatur- und Gebläsestufen, zudem eine Kaltstufe, mit der die fertig gelockte Strähne per kaltem Luftstoß fixiert wird. Mit diesem dicken Warmluft Lockenstab kann man schöne große Locken und Wellen erzeugen, nicht so große wie mit der Philips HP8634 ProCare Stylingbürste, aber fast. Im Lieferumfang ist auch noch ein Volumenkamm enthalten, mit dem man dem Haar mehr Ansatzvolumen geben kann. Das sieht dann in Kombination mit der Lockenpracht sehr glamourös aus.

 

Der Philips HP8663 Essential Care Airstyler

Philips HP8663 Essential Care AirstylerDer Philips HP8663 Essential Care Airstyler hat gleich drei andere Aufsätze mit im Gepäck und stellt den letzten Warmluft Lockenstab in unseren kleinen Warmluft Lockenstab Test.

Der Philips HP8663 Essential Care Airstyler hat alles, was ein Warmluft Lockenstab mitbringen muss. Er arbeitet mit der Ionen Technologie, die dabei hilft, die Haare zu glätten und die Feuchtigkeit der Haare zu erhalten. Das Resultat sind glänzende, glatte und geschmeidige Haare. Dieser Lockenstab besitzt eine ThermoProtect Temperatureinstellung, die das Haar sanfter bei einer optimalen Temperatur, aber mit gleich starkem Luftstrom trocknet. Durch die drei flexiblen Wärme- und Geschwindigkeitsstufen kann man seine individuell als am angenehmsten empfundenen Trocknungsbedingungen festlegen. Die Kaltstufe des Warmluft Lockenstabs hilft beim Fixieren der Locke, damit sie definierter ist und länger hält. Im Lieferumfang sind vier Aufsätze enthalten: eine Thermo-Bürste (38 mm) für glatte Frisuren und Wellen, eine schmale Stylingdüse für gezielten Luftstrom, eine breite Bürste (Paddlebrush) zum Glätten für einen natürlich glatten Look und die Stylingbürste mit einziehbaren Borsten, die bei eingezogenen Borsten als Lockenstab fungiert.

Das Fazit zur Warmluft Lockenstab

Wir wollen nun eine Antwort auf die eingangs gestellte Frage geben. Ein Warmluft Lockenstab bietet im Vergleich zu anderen Modellen schon so einiges an. Zum Beispiel ist das Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet und dieses Gerät ist im Gegensatz zu den anderen Lockenstäbe im feuchten Haar anwendbar. Zudem wird der Warmluft Lockenstab in vielen verschiedenen Varianten, zum Beispiel mit Stylingdüsen, kleineren Bürsten oder Kämmen angeboten. Summa summarum ist ein Warmluft Lockenstab eine wirklich gute Wahl und die von uns hier getesteten Modelle können wir Ihnen alle empfehlen.

Schreibe einen Kommentar